Ausgabe 03/2015

topschwaben_titel_0315 Ganz im Zeichen Augsburger Themen steht die neue Ausgabe: Millioneninvestition und Intendantenwechsel am Stadttheater werfen ihre Schatten voraus. top schwaben liefert eine aktuelle Bestandsaufnahme. Den neuen Generalmusikdirektor Domonkos Héja stellt top schwaben im Porträt vor. Wie Augsburg auf dem Weg zum UNESCO-Welterbe vorankommt und wo die Stadt mit ihrer Bewerbung steht, beschreibt top schwaben im Schwerpunktthema „Mut“, mit dem Martin Kluger an das Thema heranging. Er gilt als „Motor“ der Bewerbung, die Augsburger Wasserwirtschaft welterbefähig zu machen.Die Rubriken „Chefetage“ und „Hand auf’s Herz“ sind ebenso wieder Teil des Heftes wie die „Zwiebelspalten“, die einen uneingeladen-kritischen Blick in die schwäbischen Kochtöpfe werfen. Und die Rubrik „Kochköpfe“ stellt diesmal den Chefkoch im Klosterbräuhaus Ursberg vor, Armin Frei.

Außerdem:
Porträtserie „Mut“
Bezirkskliniken Schwaben: 100 Jahre BKH Günzburg
Mozart: eine Augsburger Bindungskraft
Junge Künstler, Stars von morgen
Spezial: Landkreis Oberallgäu
Ausstellungen, Veranstaltungen und vieles mehr
Das Inhaltsverzeichnis als PDF gibt es hier

 

Bookmark the permalink.